Bewerbung

Bis zum 31. Oktober 2017 können Sie sich für den Sächsischen Gründerinnenpreis 2018 bewerben. Dafür füllen Sie bitte den untenstehenden Fragebogen aus.

 

Jetzt online bewerben

Nominierungsvorschlag für den Sächsischen Gründerinnenpreis

Infos zum Bewerbungs-Verfahren

Mit diesem Formular können Sie sich ganz einfach online bewerben. Durch die Anmeldung in unserem System haben Sie die Möglichkeit den Fortschritt Ihrer Bewerbung zu speichern, um sie zu einem späteren Zeitpunkt fortzuführen.

Um mit Ihrer Bewerbung zu starten, füllen Sie nun die folgenden Felder aus.
Sie sind bereits registriert? Login

Verwendung der eingereichten Daten:

Die absolute Vertraulichkeit Ihrer Informationen wird zugesagt. Im Falle einer Nominierung bin ich damit einverstanden, dass meine Kontaktdaten, die Unternehmensidee sowie mein Unternehmensprofil (Bilder und Kurztext) von der Pressestelle des Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz Geschäftsbereich Gleichstellung für öffentlichkeitswirksame Maßnahmen wie Berichterstattung oder als Nennung auf der Webseite www.saechsischer-gruenderinnenpreis.de verwendet werden kann.

Ich habe die Datenschutzhinweise und die Teilnahmebedingungen gelesen und bin damit einverstanden.

Vorschlagende Institution

Wir nominieren die folgende Existenzgründerin für den Wettbewerb „Sächsischer Gründerinnenpreis“

Speichern Weiter

1. Unternehmerin/Unternehmerinnen-Team


2. Beruflicher Werdegang (Angaben bitte stichpunktartig)


3. Unternehmen


4. Rechtsform

Bei dem Unternehmen handelt es sich um *



5. Unternehmensstruktur und Verantwortlichkeiten


6. Branche


7. Unternehmensgegenstand, Umsetzung der Geschäftsidee, Alleinstellungsmerkmal und/oder Innovationspotential, Unternehmensentwicklung/ Wachstum

Bitte geben Sie in Ihrer Beschreibung inhaltlich auf folgende Aspekte ein (max. 5.000 Zeichen mit Leerzeichen):

  • Vision und Unternehmensbild
  • Unternehmensstrategie und -ziele
  • Geschäftsmodell relevante Patente
  • Stärken und Schwächen (-Analyse)
  • Leistungsprofil (angebotene Produkte und Dienstleistungen)
  • Beschreibung des Innovationsgrades neuer Produkte und Dienstleistungen
  • Marketingkonzeption
  • Vertriebskonzept
  • lnternationalisierungsaktivitäten
  • Personalkonzept
  • Controllingkonzept (eingesetzte Methoden, Instrumente, Software)
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf (z.B. Teilzeit-Konzepte, Home-Office­ Konzepte, Tandem-Führungskräftemodelle, Kinderbetreuungskonzepte etc.).
  • Wo sehen Sie sich und Ihr Team/Unternehmen in zwei bis fünf Jahren?

In Abhängigkeit der konkreten Geschäftstätigkeit können Sie gern auf Aspekte wie Kooperationen mit z.B. Fachhochschulen/ Universitäten (z.B. Forschungs- und Entwicklungsprojekte) oder Ihre Vernetzungsaktivitäten z.B. mit Netzwerken, Verbänden oder anderen geschäftsrelevanten Organisationen eingehen.


8. Beschäftigungssituation der letzten vier Jahre


/

/

/

/

/

/

/

/

/

/

/

/

/

/

/

/

/

/

/

/

9. Betriebliche/ Wirtschaftliche Kennzahlen

Umsatzentwicklung in den letzten drei Jahren:



Gewinnentwicklung in den letzten drei Jahren:



Investitionen in den letzten drei Jahren:



Eigenkapitalquote in den letzten drei Jahren:




10. Unternehmerisches Handeln und soziales Engagement

Unternehmerisches Handeln




Soziales Engagement




11. Persönliche Angaben zur Gründerin (Anzahl der Kinder, Alleinerziehend)


12. Wie sind Sie auf den Sächsischen Gründerinnenpreis aufmerksam geworden? *






* Pflichtfeld