Teilnehmerinnen 2020

Frau Heike Sußig – Bobritzsch-Hilbersdorf
AKA Kunststoffrohrleitungssysteme GmbH

Übernahme: 2018

Frau Heike SußigNach mehrjähriger Berufserfahrung wollte sich die studierte Bauingenieurin Heike Sußig neuen beruflichen Herausforderungen stellen. Im Jahr 2017 wurde sie angestellte Geschäftsführerin bei der AKA Kunststoffrohrleitungssysteme GmbH. Ein Jahr später übernahm die das Unternehmen. In kleinen Schritten möchte sie den Betrieb von einem Handelsunternehmen zu einem Unternehmen mit Konzentration auf Wertschöpfung in der Fertigung umstrukturieren. Dass dieser Ansatz erfolgsversprechend ist, wird deutlich: bereits im ersten Jahr der Übernahme schrieb die AKA Kunststoffrohrleitungssysteme GmbH erstmals seit 2014 wieder schwarze Zahlen.

Frau Anka Unger – Chemnitz
Udi Dämmsysteme GmbH

Gründung: 2017

Frau Anka UngerJedes Haus hat seine Geschichte und es fordert unterschiedliche Ansätze an das Dämmsystem. Das weiß Anka Unger und gründete 2017 die Udi Dämmsysteme GmbH. Für ein wohngesundes Raumklima setzt das Unternehmen auf umweltfreundliche, innovative Dämmstoffe aus Holzfasern und arbeitet kontinuierlich an neuen Produktideen und Systeminnovationen.

Frau Katrin Pflugfelder – Leipzig
Allegro Packets GmbH

Gründung: 2014

Frau Katrin PflugfelderIn der heutigen Arbeitswelt ist es schon fast lebensnotwendig, dass der Computer und seine Verbindung zum Server jederzeit funktionieren. Ist dies einmal nicht der Fall, müssen Admins schnell auf Fehlersuche gehen und diese beheben. Um diesen Prozess zu erleichtern, entwickelte die Allegro Packets GmbH ein Tool zur schnelleren Fehlersuche. Diese Hardware ist deutlich kleiner und günstiger als vergleichbare Konkurrenzprodukte und ist so für kleine und mittlere Unternehmen erschwinglich. Derzeit baut das Unternehmen ein internationales Vertriebspartnernetzwerk auf.

Frau Jeanette Schmidt und Frau Henriette Grewling – Leipzig
SAUBERKASTEN – Schmidt Grewling GbR

Gründung: 2017

Frau Jeanette Schmidt und Frau Henriette GrewlingSAUBERKASTEN das sind Jeanette Schmidt und Henriette Grewling. Die beiden Frauen produzieren Alternativen zu gängigen Putzmitteln, die Umwelt und Gesundheit weniger belasten. Im Zentrum ihres Geschäftsmodells stehen Do-it-yourself-Sets, mit deren Hilfe sich die Kunden Reiniger, Waschmittel oder auch Deodorants herstellen können. Produziert werden die Sets von regionalen Werkstätten. Über ihren Onlineshop werden sie vertrieben.

Frau Sabine Wiesmann – Dresden
FINDIG – Die Projektdienstleister GmbH & Co. KG

Gründung: 2016

Frau Sabine WiesmannMit FINDIG – Die Projektdienstleister GmbH & Co. KG gründete Sabine Wiesmann ein Unternehmen, das branchenübergreifend in den Sparten technische Infrastruktur und Wasserwirtschaft Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen sowie Kommunen entwickelt. In individuellen Beratungen entstehen innovative Energiesparkonzepte für die Kunden. Mit ihren Ideen und Konzepten leistet FINDIG einen signifikanten Beitrag zur Energiewende.

Frau Sandy Fiedler – Chemnitz
Konditorei & Bäckerei Fiedler

Übernahme: 2018

Frau Sandy FiedlerDie Konditorei & Bäckerei Fiedler existiert in Chemnitz bereits in fünfter Generation und wird seit 2018 von Sandy Fiedler geführt. Sie verbindet traditionelles Handwerk mit neuen Ideen aus der französischen Patisserie und einer Prise australischer Gelassenheit. Beides hat sie von Auslandsaufenthalten mitgebracht. Zur Vereinfachung betrieblicher Prozesse setzt Sandy Fiedler auf die Digitalisierung ohne dabei ihre Mitarbeiter aus dem Blick zu verlieren.

Frau Maryna Talalayeva – Dresden
Fremdsprachenschule for everyone GmbH

Gründung: 2013

Frau Maryna TalalayevaEnglisch, Spanisch, Russisch, Japanisch oder Deutsch als Fremdsprache: In Maryna Talalayevas Fremdsprachenschule for everyone GmbH unterrichten Dozenten und Dozentinnen mit viel Herzblut. Innerhalb von fünf Jahren hat sich ihre Schule zu einem Unternehmen mit Millionenumsatz, drei Standorten und mehr als 30 Beschäftigten entwickelt. Zwei weitere Standorte in Leipzig und Berlin sind in Planung.

Frau Alexandra Hähnel – Zschopau
Kinaree

Gründung: 2016

Frau Alexandra HähnelEin bleibendes Urlaubsfeeling mit individueller Einrichtungskultur aus fernen Ländern für die Wohnzimmer dieser Welt: Das ist die Vision von Kinaree. Die Möbel und Dekorationsartikel, die Alexandra Hähnel in ihrem Geschäft in Zschopau und online vertreibt, sind unter fairen Bedingungen handgefertigt. Dabei ist ihr ein persönlicher Bezug zu ihren Zulieferern besonders wichtig. Einmal im Jahr besucht sie diese gemeinsam mit ihrem Team. Mit ihrer Idee bereichert sie nicht nur die Zschopauer Innenstadt, sondern bringt auch ein Stück Asien ins Erzgebirge.

Frau Anika Jankowski – Dresden
Oh, my music! publisher UG & Co. KG

Gründung: 2014

Frau Anika JankowskiEs gibt nicht viele selbstständige Frauen in der Musikbranche. Anika Jankowski ist eine von ihnen. Sie leitet Oh, my music!, den zweigrößten Musikverlag Sachsens. Gleichzeitig organisiert sie mit Sunset Mission Konzerte in ganz Sachsen. Ihr Musikverlag ermöglicht es ihr, mit regionalen aufstrebenden Künstlerinnen und Künstlern zusammenzuarbeiten und gleichzeitig wirtschaftlich profitabel zu agieren. Das nächste Projekt der Gründerin ist die Etablierung der „Musikzentrale Sachsen“. Ein Bereich dieses landesweiten Popbüros soll sich explizit der Frauenförderung in der sächsischen Musikszene widmen.

Frau Anja Rücker – Chemnitz
LongLifeFit by Anja Rücker

Gründung: 2018

Frau Anja RückerWenn Stress und gesundheitliche Probleme zu Unzufriedenheit und sinkender Lebensqualität führen, hilft Anja Rücker. Mit LongLifeFit steigert sie auf individuelle Weise wieder die Lust am Leben bei ihren Kunden. Dabei handelt es sich um den Fitness-Dreiklang aus Chemnitz erster Kältekammer, dem Einsatz von sauerstoffreichem Wasser und speziell zugeschnittenem Personaltraining. LongLifeFit ist außerdem Kooperationspartner des Olympiastützpunkts Sachsen.

Frau Anja Schmidt und Frau Katharina Pfeiffer – Bautzen
Nähcafé Lotte

Gründung: 2017

Frau Anja Schmidt und Frau Katharina PfeifferGrenzenlose Kreativität, Liebe zum Detail und Mut, für seine Träume zu kämpfen – dafür steht das Nähcafé Lotte. Mit Ihrer Idee haben sich Anja Schmidt und Katharina Pfeifer 2017 selbstständig gemacht und sich ihren Traum erfüllt. Im Nähcafé Lotte werden vier Unternehmensbereiche vereint: regionale und hochwertige Gastronomie, Handel mit Nähzubehör, Nähen individueller Kleidungsstücke sowie Nähkurse für alle Altersgruppen. Mittlerweile bieten sie täglich Nähkurse an. Immer öfter nehmen daran auch Kinder und Männer teil.

Frau Anja Strobel-Schaller – Auerbach
Autohaus Strobel OHG

Übernahme: 2015

Frau Anja Strobel-SchallerAls erfolgreiche Frau in einer von Männern dominierten Branche führt Anja Strobel-Schaller das Autohaus Strobel in Auerbach. Nach einem schweren Schlaganfall ihres Vaters übernahm sie 2015 den Familienbetrieb. Als mittelständische und familienorientierte Unternehmerin beschäftigt Anja Strobel-Schaller 50 Prozent Frauen und übernimmt die Kindergartengebühren ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zusammen mit ihrer Familie organisiert sie zudem das größte Oldtimer-Treffen im Vogtland, das IFA Fahrzeugfestival.

Frau Anja Thume – Pirna
Wolkenlos-Sorgenlos

Gründung: 2012

Frau Anja Thume„Betreue so, wie du selbst betreut werden willst.“ – nach diesem Motto orientiert sich Anja Thumes Seniorenbegleitung Wolkenlos-Sorgenlos. Sie begleitet ihre älteren Kunden zu Ärzten und auf Ausflügen, erledigt die Hauswirtschaft sowie kleinere pflegerische Maßnahmen. Damit möchte sie den Seniorinnen und Senioren so lange wie möglich ein Leben in den eigenen vier Wänden ermöglichen. Ihr Traum ist es, eine Senioren WG zu eröffnen.

Frau Anke Thomas – Stacha
Landwirtschaftliche Betriebsberatung

Gründung: 2019

Frau Anke Thomas„Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand.“ Das ist das Motto von Anke Thomas bei ihrer Arbeit. Sie berät Landwirte in der Frage, wie die Bodengesundheit erhalten und dennoch betriebswirtschaftlich gearbeitet werden kann. Mit ihrer Landwirtschaftlichen Betriebsberatung möchte sie den Wert der Landwirtschaft wieder in das Bewusstsein der Gesellschaft zurückrufen. Bereits im Gründungsjahr war Anke Thomas vielseitig gefragt u. a. in den Bereichen Nährstoffbilanzierung, Anbauplanung sowie umweltschonendem und betriebswirtschaftlich sinnvollem Pflanzenschutz- und Düngereinsatz.

Frau Anne Lau – Großpösna
Hofpferde Seifertshain

Gründung: 2016

Frau Anne LauAls Sozialpädagogin und ausgebildete Reitlehrerin gründete Anne Lau 2016 die hofpferde Seifertshain. In einer sich immer schneller verändernden Welt will sie mit ihrem Reiterhof einen Ort schaffen, an dem Kinder und Jugendliche Selbstwirksamkeit, Selbstbestätigung und Selbstsicherheit erfahren können. Um ihr Wissen weiterzugeben, arbeitet sie mit der HTWK Leipzig und der FH Merseburg zusammen und bietet den Studierenden die Möglichkeit, ihr Semesterpraktikum auf dem Hof zu absolvieren.

Frau Anne Lippold – Dresden
FrauenFördern

Gründung: 2019

Frau Anne LippoldMit FrauenFördern arbeitet Anne Lippold an der Gleichberechtigung von Frauen in Unternehmen und möchte deren Chancengleichheit vorantreiben. Gleichzeitig sollen Unternehmen mit guten Entwicklungen in diesem Bereich sichtbar gemacht werden. Dafür hat sie das Siegel „FrauenFörderung“ entwickelt, für das sich Arbeitgeber bewerben können. Für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und Führungskräfte will Sie zukünftig auch Workshops, Vorträge und Beratungen anbieten.

Frau Antje Fischer – Parthenstein
Gut Fischer

Gründung: 2019

Frau Antje FischerEine Art „Event-Living“ war die Vision von Antje Fischer, als sie sich entschied, das Gut Fischer aufzubauen. Auf dem traditionellen Dreiseitenhof aus dem 19. Jahrhundert erleben ihre Gäste, wie sich das Leben im 19. Jahrhundert auf dem Land angefühlt haben könnte. Das Leipziger Umland können Besucher sogar hoch zu Ross erkunden.

Frau Bianka Findeisen – Leipzig
Bailísima

Gründung: 2017

Frau Bianka FindeisenMit viel Herz und Leidenschaft bringt Bianka Findeisen Hüften zum Schwingen. In ihrer Tanzschule Bailísima vermittelt sie Leichtigkeit und Lebensfreude und zeigt in ihren Kursen, wie viel Energie Salsa und Bachata in den Alltag bringen können. Damit „Frau“ beim Tanzengehen auf die störende Handtasche verzichten kann, entwickelte sie die Bailísima Purse, eine Geldbörse in Form eines Armbandes. Außerdem organisiert sie Mitteldeutschlands größtes Salsa-Festival in Leipzig.

Frau Carolin Lätsch – Leipzig
MEL LUNA Honiglikör

Gründung: 2019

Carolin LätschMit ihrem MEL LUNA Honiglikör vereint Carolin Lätsch Genuss mit Nützlichem. Die Gründerin macht auf schmackhafte Weise auf die akute Bedrohung der Insekten aufmerksam und trägt mit eigenen Bienenvölkern aktiv zum Erhalt und Schutz der Tiere bei. Die Rezeptur und das Design des Etiketts entwickelte sie im Rahmen ihrer Masterarbeit. Produziert wird der Likör aus Leipziger Honig in der Harzer Likör Manufaktur in Quedlinburg. Zehn Prozent ihrer Gewinne gehen an das Insektenschutzprojekt „Leipzig summt!“.

Frau Christiane Seitz und Frau Tiffany La – Leipzig
Wundercurves (Relax Commerce GmbH)

Gründung: 2016

Christiane Seitz und Tiffany LaMit Wundercurves haben Christiane Seitz und Tiffany La zusammen mit Stephan Schleuss eine Plattform für kurvige Frauen geschaffen, auf der sie sich einkleiden, informieren, vernetzen, gesehen und verstanden fühlen können. Die große Auswahl an Plus-Size-Mode wird durch ein Online-Magazin ergänzt, in welchem aktuelle Trends aufgezeigt sowie Testberichte und Shoppingempfehlungen veröffentlicht werden.

Frau Christin Stäudte – Pegau
Wirtschaftsmediation & Konfliktberatung Leipzig

Gründung: 2018

Als Wirtschaftsmediatorin und Prozessberaterin begleitet Christin Stäudte Unternehmen bei der Unternehmensnachfolge – und schlägt damit Brücken zwischen Generationen. Mit ihrer Wirtschaftsmediation & Konfliktberatung Leipzig unterstützt sie Familienunternehmen und Unternehmerfamilien in der oftmals konfliktreichen Zeit des Generationenwechsels.

Frau Claudia Bergmann-Staercke – Dresden
BERGMANN Bestattungen GmbH

Gründung: 2018

Claudia Bergmann-StaerckeDie Trauernden begleiten, ihnen zur Seite stehen und die Zeit geben, die sie brauchen – mit dieser Motivation gründete Claudia Bergmann-Staercke 2018 ihr Unternehmen. Bereits am Anfang stand sie vor der Herausforderung: neu gründen oder übernehmen? Sie gründete neu und betreibt heute ihr Bestattungsunternehmen BERGMANN Bestattungen GmbH mit ganz individueller Handschrift. Großen Wert legt sie dabei auf intensive Gespräche mit den Trauernden, um sie bestmöglich zu begleiten und bei der Ausgestaltung individueller Trauerfeiern zu unterstützen. Neben ihrer Arbeit im Unternehmen leitet Claudia Bergmann-Staercke Kurse in Hospizen zur Sterbe- und Trauerbegleitung.

Frau Daniela Praß – Dresden
CARDEA

Gründung: 2013

Daniela PraßDas Pilates- und Yogastudio CARDEA von Daniela Praß bietet Kurse und Veranstaltungen rund um das Thema Bewegung, reflektierte gesunde Ernährung und ganzheitlich achtsame Lebensweise an. Mit viel Lebensfreude, Natürlichkeit und Authentizität unterrichtet bei CARDEA ein internationales Trainerteam.

Frau Daniela Schwarz – Klipphausen
Künstlerische Gestaltung Daniela Schwarz

Gründung: 2017

Daniela SchwarzDaniela Schwarz gibt Holz, Stein und Ton einen individuellen Charakter und erschafft daraus kleine und große Kunstwerke. Durch Freude, handwerkliches Geschick und Ideenreichtum macht sie die in diesen Materialien verborgene Schönheit in einer Vielfalt von Formen sichtbar.

Frau Deborah Hey – Grimma
MotoSoul GmbH

Gründung: 2015

Deborah HeyDeborah Heys MotoSoul Resort ist das erste Full-Service-Resort, das explizit für Motorradfans entwickelt und gebaut wurde. Gutes Essen, Übernachtungsmöglichkeiten, Veranstaltungen und Touren vereinen sich im Schloss Mutzschen. In ihrem Resort nach amerikanischem Vorbild holt die aus Amerika stammende Gründerin ein Stück ihrer Heimat nach Sachsen.

Frau Eliška Nadgeová – Zittau
Textova – trinationale Kreativagentur

Gründung: 2019

Eliška NadgeováDas Team der Textova – trinationale Kreativagentur rund um Eliška Nadgeová hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Wirtschaftsaktivitäten zwischen Deutschland, Tschechien und Polen zu stärken, indem sie die einzige noch geschlossene Grenze im Dreiländereck aufbrechen: die Sprache. Gemeinsam mit 32 Freelancern erarbeitet Eliška Nadgeová in der einzigen dreisprachigen Kreativagentur Sachsens innovative Marketing- und Werbemaßnahmen.

Frau Heike König – Plauen
Apicula Verlag GmbH

Übernahme: 2017

Heike KönigKinder von vier bis zehn Jahren in ihrer Kompetenzentwicklung zu unterstützen – das ist das Ziel der Apicula Verlag GmbH. Mit Erfahrung, Kompetenz, Liebe und Verständnis für die kindliche Entwicklung entstanden ein innovatives Bildungsprogramm sowie ein Kurs zur Stärkung der emotionalen Kompetenzen von Kindern. Die Plattform „picu“ bildet die Basis des Verlags. Mit ihr sollen kindliche Kompetenzen in Kombination von digitaler und realer Welt gefördert werden. Für Kindergärten und Grundschulen wurde der Gewalt- und Missbrauchs-Präventionskurs „meine Gefühle und ich“ entwickelt. Weitere Projekte und Produkte sind in der Entstehung.

Frau Henriette Braun – Kamenz
Fotowerkstatt Henriette Braun

Gründung: 2015

Henriette BraunHenriette Braun ist Goldschmiedin und sollte eigentlich den elterlichen Betrieb übernehmen. Doch 2015 entschloss sie sich zu einem Richtungswechsel und beschritt neue Wege: sie eröffnete ihre Fotowerkstatt. Dabei engagiert sie sich besonders im sozialen Bereich, indem sie Familien mit schwerkranken Kindern kostenlose Shootings anbietet und als „Sternenkind“-Fotografin tätig ist. In ihrem jüngsten Projekt begleitet sie 40 Kinder aus Tschernobyl mit Composingshootings. Inspiriert von einem amerikanischen Kollegen ist es ihr Traum, Kindern auf Palliativstationen Superheldenshootings zu ermöglichen.

Frau Jaqueline Exel und Frau Anja Jungen – Chemnitz
Die Verheirater – Wedding Atelier Jacqueline Exel & Anja Jungen GbR

Gründung: 2018

Jaqueline Exel und Anja JungenHochzeitsplanung, freie Trauungen und der Verkauf von hochwertigen Hochzeitskleidern – das sind Die Verheirater. Mit ihrer Begeisterungsfähigkeit und ihrer Kreativität zaubern Jacqueline Exel und Anja Jungen ihren Brautpaaren immer ein Lächeln ins Gesicht und lassen jede Hochzeit zu einem unvergleichlichen Erlebnis werden. Die beiden Frauen geben ihr Wissen und ihre Erfahrungen an eine angehende Modestudentin weiter, die bei ihnen mitarbeitet.

Frau Janine Werner – Leipzig
Logopädie Echo

Gründung: 2016

Janine WernerMenschen mit Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen in ihrem Entwicklungsprozess und bei der Genesung zu unterstützen – das bereitet Janine Werner bei ihrer täglichen Arbeit viel Freude. Mit ihrer Logopädie Echo erfüllte sie sich den Wunsch einer eigenen Praxis. Als ehemalige Leistungssportlerin ist Janine Werner besonders ehrgeizig und gibt diesen Ansporn an ihre Patienten weiter.

Frau Lisa Kießling – Zimpel
Animal A.C.T. – Aktives Coaching und Therapie

Gründung: 2016

Lisa KießlingLisa Kießlings möchte ihre Kunden dabei unterstützen, sich zu erden und mehr Achtsamkeit im Alltag zu erlangen. Dies macht sie mit der Unterstützung von Pferden. Bei Animal A.C.T. gibt sie deutschlandweit sowie in Österreich und der Schweiz Kurse insbesondere in den Bereichen Führung, Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung sowie Konfliktmanagement. Seit 2019 bildet sie außerdem Reittherapeuten und pferdegestützte Coaches aus.

Frau Luisa Klemm – Dresden
Stullenbüro

Gründung: 2015

Luisa KlemmFast Food neu definiert: gesund, frisch, abwechslungsreich, hochwertig, zeitgemäß, schnell und wohlschmeckend – das ist das Stullenbüro. Kurz nach ihrem Kommunikationsdesign-Studium entschloss sich Luisa Klemm, ein Bistro zu eröffnen, in dem sie frische Brote mit vegetarischen und veganen Aufstrichen anbietet. Die Nachfrage steigt stetig. Deshalb weitet sie den Service aus und bietet nun auch Catering an.

Frau Madlen Seigerschmidt – Mittweida
EssSkulptur & Seifenstück

Gründung: 2012

Madlen SeigerschmidtFood Artistik mit Begeisterungsgarantie können Kunden bei Madlen Seigerschmidt erleben. In ihrem Lädchen EssSkulptur & Seifenstück im Herzen von Mittweida präsentiert sie kunstvolle Schnitzereien aus Obst, Gemüse und – Seife. Ihre Handwerkskunst gibt sie außerdem in Seminaren weiter. Auf ihre eingelegten Möhrenrosen besitzt sie sogar ein Patent.

Frau Maria Pfennig – Dresden
Kinderevents Maringel

Gründung: 2015

Maria PfennigSeit 2015 bietet Maria Pfennig mit Kinderevents Maringel professionelle Veranstaltungen für Kinder in ganz Sachsen an. Von Kinderschminken mit Glitzertattoos und Strass-Steinchen, Henna-Tattos über Bastelarbeiten bis zu kreativen Keramiknachmittagen – Maria Pfennig bietet ein Gesamtpaket, bei dem sich ihre Kunden um nichts kümmern müssen.

Frau Melanie Löffler – Lugau
LÖFFLER – Küche & Design

Gründung: 2019

Melanie LöfflerPerfekt geplante Küchen, Bäder und Wohnkonzepte für jeden Anspruch konzipieren und Räumlichkeiten schaffen, in denen sich ihre Kunden zu Hause fühlen – das ist der Anspruch von Melanie Löffler. Mit LÖFFLER – Küche & Design baut sie das vor Ort existierende Küchenstudio aus und modernisiert es. Dazu gehören auch ein zeitgemäßer Online-Auftritt und eine Social Media Präsenz. Der bisherige Filialleiter Mirko Löffler, ihr Vater, unterstützt sie nun als Verkäufer mit seinem Know-how.

Frau Melanie Preuschel und Frau Janine Ludwig – Limbach-Oberfrohna
Traumzeremonie von Herzen

Gründung: 2018

Melanie Preuschel und Janine LudwigAus Melanie Preuschels und Janine Ludwigs Liebe zum Verfassen eigener Texte entstand das Projekt Traumzeremonie von Herzen. Mit ihm bieten die beiden Gründerinnen individuelle Traureden zur Freien Trauung, Zeremonien mit schneeweißen Tauben und weitere außergewöhnliche Hochzeitsrituale an. Auf Wunsch beraten sie ihre Brautpaare auch zur Planung des schönsten Tages im Leben.

Frau Nadine Felgentreff – Leipzig
Nadine Felgentreff – Schmuck & Design

Gründung: 2014

Nadine FelgentreffMal elegant modern, mal flippig verspielt und im positiven Sinne etwas zwischen arteigen und eigenartig: So beschreibt Nadine Felgentreff sich selbst und ihre Marke Nadine Felgentreff – Schmuck & Design. Sie ist Querdenkerin mit handwerklicher Tradition und erschafft Kreationen wie „K3“ – die Krawattenknotenklammer oder den „Ideenkeimling“, einen kleinen Faszinator.

 

Frau Susann Opitz – Dresden
Opitz Friseure

Gründung: 2015

Susann OpitzSchönheit im Einklang mit Umweltschutz und menschlichem Miteinander: Für die Stylisten von Opitz Friseure ist ihre Arbeit mehr als nur ein Handwerk. Die Vision von Susann Opitz ist es, umweltbewusst und nachhaltig zu stylen. Zur praktischen Umsetzung gründete sie ihren eigenen Salon. Ihre Werte gibt sie seither an Auszubildende weiter. Auch entschied sie sich bewusst dazu, Fachkräfte aus dem Ausland zu integrieren.

Frau Patrycia Grocholski – Leipzig
Milch und Honig Kinderladen

Gründung: 2014

Patrycia GrocholskiKinderwünsche und -vorstellungen kennen keine Grenzen. Genau diese Einstellung möchte Patrycia Grocholski in ihrem Conceptstore Milch und Honig Kinderladen umsetzen. Ihre Kunden finden in dem kleinen, liebevoll ausgestalteten Laden alles, was Kinder- und Elternherzen höherschlagen lässt – abseits der großen Handelsmarken. Für den europaweiten Handel hat sie zudem einen Onlineshop aufgebaut.

Frau Peggy Reuter-Heinrich – Dresden
Heinrich & Reuter Solutions GmbH

Gründung: 2012

Peggy Reuter-HeinrichDie Heinrich & Reuter Solutions GmbH – kurz HeiReS® – designt und entwickelt individuelle Software und mobile Lösungen als Dienstleistung für Kunden aller Branchen und Größenordnungen. Peggy Reuter-Heinrich ist selbst Design- und IT-Expertin mit mehr als 20 Jahren Berufserfahrung. Sie arbeitet festangestellt Vollzeit als Gesellschafter-Geschäftsführerin und Leiterin der Design-Unit bei HeiReS®, welche sie zusammen mit ihrem Mann Lars Heinrich 2012 gründete. Das mittelständische Dresdner IT-Unternehmen beschäftigt ein buntes, internationales Team aus mittlerweile zwölf Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und wurde bereits mit dem Red Dot Award, dem German Design Award und mehrfach mit dem internationalen Microsoft MVP Award geehrt.

Frau Peggy Scholz und Frau Anja Jungnickel – Leipzig
KULTURMÖBEL LEIPZIG Jungnickel & Scholz GbR

Gründung: 2018

Peggy Scholz und Anja JungnickelDie Bauhaus-Nachfolge in der DDR ist die Leidenschaft von Peggy Scholz und Anja Jungnickel. Diese verfolgen die beiden Gründerinnen mit KULTURMÖBEL® LEIPZIG. In ihrem Vintage Store sammeln, restaurieren und verkaufen sie originale Möbel und Wohnaccessoires der Deutschen Werkstätten Hellerau aus den 50er-, 60er- und 70er-Jahren. Mit der Fokussierung auf DDR-Möbel sind die Leipzigerinnen bundesweit die einzigen. Derzeit betreiben Peggy Scholz und Anja Jungnickel ihr Werkstattatelier nebenbei und bieten einmal in der Woche feste Öffnungszeiten an. Besichtigungen sind nach Vereinbarung möglich.

Frau Petra Vock und Frau Doreen Daffeh – Leipzig
Erfinderkinder GbR

Gründung: 2018

Petra Vock und Doreen DaffehMit Erfinderkinder wollen Petra Vock und Doreen Daffeh auf kreative Weise Kinder für Naturwissenschaften begeistern. Bei ihren vielfältigen Angeboten legen sie besonderen Wert darauf, den Ideenreichtum und die Kreativität der Kinder zu unterstützen und ihnen Räume zu schaffen, in denen sie ihre Potenziale entfalten können. Ferienbetreuung, Erfinderwerkstatt oder Projekte mit Schulen: Die beiden Gründerinnen unterstützen kleine Entdecker beim Forschen und Experimentieren.

Frau Renate Tief – Hohnstein
Großmutter´s Suppenwürze

Gründung: 2018

Renate TiefEine rohe Gemüseessenz, die mit Salz vermischt würzig und haltbar wird – das ist Großmutter´s Suppenwürze. Renate Tief übernahm das Rezept von ihrer Mutter und diese wiederum von ihrer. Es ist ein traditionelles Rezept ausschließlich aus pflanzlichen Rohstoffen, die sie von regionalen Produzenten kauft. Zu ihren Kunden zählen mittlerweile nicht mehr nur Privatkunden vom Wochenmarkt, sondern auch Gaststätten und Geschäfte.

Frau Romy Gottschalk und Frau Dr. Barbara Rucha – Leipzig
Academy of Music

Gründung: 2017

Romy Gottschalk und Barbara RuchaRomy Gottschalk und ihre Geschäftspartnerin Dr. Barbara Rucha haben die Vision, einen sehr analog funktionierenden Wirtschaftsbereich zu digitalisieren: Mit ihrer Academy of Music soll zukünftig eine Online-Musikschule mit digitalem Kursbuch, Belohnungssystem, Kursdokumentation und einer App als Lernunterstützung entstehen. Auf diese Weise wollen sie möglichst jeder und jedem den Zugang zu Musikunterricht mit freier Instrumentenwahl ermöglichen. Derzeit funktioniert die Musikschule der beiden jedoch noch analog mit 40 Pädagogen auf Honorarbasis.

Frau Roxana Johne – Pulsnitz
Brillenglanz

Gründung: 2017

Roxana JohneEine Brille ist tendenziell schnell gekauft. Die perfekte Brille zu finden, ist jedoch oft schwierig und langwierig. Im Brillenglanz Pulsnitz unterstützt Augenoptikerin Roxana Johne zusammen mit einer Mitarbeiterin bei der Findung der perfekt passenden Brille. In einer Brillentypberatung erfahren ihre Kunden mehr über Farben und Formen, die die individuelle Persönlichkeit der Kunden in all ihren Facetten zum Ausdruck bringt. Während der Schulferien unterbreitet Roxana Johne zudem Angebote für Kinder und Jugendliche in Pulsnitz.

Frau Sandra Kannis – Arnsdorf
Maß- und Änderungsschneiderei Kannis

Gründung: 2019

Sandra KannisNeben branchenüblichen Maß- und Änderungsarbeiten fertigt Sandra Kannis in ihrer Maß- und Änderungsschneiderei Kannis individuelle Sport- und Outdoorbekleidung. Ihre Kunden können dabei aus einer Vielzahl von Stoffen mit verschiedenen Funktionen und Farben wählen und sich so die ideale Ausstattung maßschneidern lassen. Auch Taschen, Schlafsäcke, Sonnensegel und weitere Ausrüstungsgegenstände stehen im Portfolio der Gründerin.

Frau Silke Kern – Erlau
möbel-TISCHLEREI SILKE KERN

Gründung: 2012

Im Jahr 2012 erhielt Silke Kern ihren Meisterbrief im Tischlerhandwerk. Noch im selben Jahr gründete sie ihren eigenen Betrieb. In der möbel-TISCHLEREI SILKE KERN entstehen individuelle Einzelstücke auf Kundenwunsch. Dabei übernimmt sie alle Geschäftsbereiche von der Kundenakquise über die Beratung, Fertigung, Einbau bis hin zu Verwaltungsaufgaben.

Frau Silvia Stengel – Bautzen

Gründung: 2019

Silvia StengelNach dem Einstellen der Lausiter Regionalredaktion der Sächsischen Zeitung und der damit verbundenen Website Lausitzer Leben beschloss Silvia Stengel den Blog als freie Journalisten weiter zu betreiben. Hier informiert die langjährige Lokalredakteurin über kulturelle und gesellschaftliche Ereignisse in der Lausitz. Über die Website hinaus arbeitet Silvia Stengel als freie Autorin für Zeitungen, Verlage sowie Agenturen und bietet Seminar zum Thema „Wie schreibe ich eine Pressemitteilung“ an.

Frau Sophie Valentin – Leipzig
SOPHIE VALENTIN fotografie/illustration

Gründung: 2017

Sophie ValentinFotografien und Illustrationen jenseits von Massenproduktionen – das ist die Arbeit von Studio SOPHIE VALENTIN fotografie/illustration. Die Inhaberin betrachtet jedes Foto als Kunstwerk und schafft auf diese Weise authentische Bildsprachen. Ihre Vision ist es, die Modefotografie zu revolutionieren, realitätsnahe Bilder zu schaffen und vor allem Neugründern und -gründerinnen zu vermitteln, dass künstlerische Arbeit wertvoll und auf keinen Fall kostenlos ist. Dafür engagiert sie sich auch im „Branchennetzwerk Design Leipzig“.

Frau Stefanie Dubiak – Nossen
BAUteam Nossen Stefanie Dubiak

Gründung: 2017

Stefanie DubiakFreundlichkeit, Flexibilität und Fachwissen zeichnen das BAUteam Nossen aus. Frei nach dem Motto „Baumarkt kann jeder – Wir sind der starke Fachmarkt an Ihrer Seite“ übernahm Stefanie Dubiak nach sieben Jahren als Verkäuferin und Buchhalterin in der FHS Nossen 2017 das Unternehmen. Besonderes Augenmerk legt sie dabei auf den Service für ihre Kunden. Sie beschäftigt drei Mitarbeiter.

Frau Stefanie Kretschmar – Chemnitz
Focus Green Engineering GmbH

Gründung: 2012

Stefanie KretschmarZusammen mit ihrem Partner gründete Stefanie Kretschmar ein Ingenieurbüro für den mechanischen Entwicklungsbereich für den Sondermaschinenbau: die Focus Green Engineering GmbH. Von der Ideenkonzeption über technische Zeichnungen bis hin zur mechanischen Konstruktion steht dabei nachhaltiges Denken im Fokus. Seit 2014 ist Stefanie Kretschmar zudem CE-Beauftragte der TüV Süd Akademie GmbH und seit 2016 Gutachterin für die Europäische Kommission im Programm H2020 im Bereich Solartechnik und Erneuerbare Energien.

Frau Stephanie Oppitz – Dresden
Stephanie Oppitz GmbH

Gründung: 2013

Stephanie OppitzAls Mutter und Stoffwindelexpertin gründete Stephanie Oppitz 2013 die WindelManufaktur. 2019 formierte sie das Unternehmen neu zu einer GmbH. Mittlerweile produziert ein 23-köpfiges Team Pflegetextilien für die ganze Familie. Unter der Schwestermarke Von Ocker und Rot vertreibt Stephanie Oppitz außerdem Hygieneartikel für Frauen. Eine vielfältige Arbeitsatmosphäre wird dabei groß geschrieben, weswegen drei Mitarbeiter dauerhaft im Homeoffice arbeiten. Seit 2017 beschäftigt Stephanie Oppitz zudem vier Flüchtlinge, welche vom gesamten Team bei der Integration unterstützt werden.

Frau Susann Kossatz – Demitz-Thumitz
Susi Sorglos

Gründung: 2018

Susann KossatzSusann Kossatz ist bereits auf mehreren sächsischen Märkten und Veranstaltungen bekannt als Susi Sorglos. In ihrem ausgebauten Imbisswagen kocht die studierte Arbeitsmarktmanagerin täglich frische vegane Gerichte aus regionalen und saisonalen Bio-Produkten. Ihr Angebot wechselt dabei wöchentlich. Auch beim Servieren legt die Gründerin viel Wert auf Nachhaltigkeit. Daher kommen die Speisen in Bio-Rohrohrzucker-Schalen auf den Tisch. Gegessen wird mit Holzbesteck.

Frau Suse Eckart – Roßwein
objektivbetrachtet

Gründung: 2018

Suse Eckart„Sichtbarkeit ist alles“. Das sagt sich Suse Eckart immer wieder, wenn sie neue Produktionen beginnt. Mit objektivbetrachtet hat sie sich 2018 selbstständig gemacht und bietet insbesondere kleinen Unternehmen ihre Full-Service-Dienstleistungen im Bereich Film an. Mit ihren Imagefilmen und Dokumentationen möchte sie die sächsische Wirtschaft stärken und jungen Leuten die hiesigen Unternehmen bekannt machen.

Frau Yuliia Ptitsyna – Weinböhla
Yuliia Ptitsyna Awag IT Lösungen

Gründung: 2019

Yuliia PtitsynaBasierend auf 20 Jahren Berufserfahrung gründete Yuliia Ptitsyna 2019 mit Awag IT Lösungen ihr eigenes IT-Unternehmen. Sie unterstützt ihre Kunden beim Aufbau von Websites und Onlineshops zum schnelleren und effizienteren Verkauf von Waren und Dienstleistungen. Bei der Konzipierung und Umsetzung achtet die ITlerin auf jegliche Produkt- und Benutzerszenarien, damit das Endprodukt perfekt auf die individuellen Kundenwünsche angepasst ist.

Frau Yvonne Schenker – Limbach-Oberfrohna
Yvonnes Reisen

Gründung: 2018

Yvonne SchenkerYvonne Schenker ist bereits seit mehr als 25 Jahren Reiseexpertin. Als solche hat sie sich 2018 selbstständig gemacht und erstellt bei Yvonnes Reisen individuelle Reiseangebote für ihre Kunden. Häufig begleitet sie die Reisen sogar selbst und taucht gemeinsam mit ihren Gästen in die Kultur der Länder ein – weit weg vom Massentourismus.